Shakespeare wäre diesmal nicht stolz auf uns.

0

 

Shakespeare wäre diesmal nicht stolz auf uns.

Ich halte immer noch nach dir Ausschau. Ich kann mein Herz laut schlagen hören, und mein Gehirn schaltet jedes Mal erneut auf Play. Du warst die Lieblingsszene im Film meines Lebens, aber immer wenn ich dir zu nah kam, fing sie an sich aufzuhängen. Die Filmklappe fällt. Die Lichter auf uns. Und wir haben gemacht, was die da von uns wollten. Und dann saßen wir in der Falle. Wir hatten zu viel Puder im Gesicht. Ich versuchte dir Zeichen zu geben während ich meinen Text runter ratterte. Cut! Die nächste Szene. Ich nehme deine Hand. Drücke sie ganz fest. Heimlich. Wie zwei Marionetten. Cut! Das Licht wird verschoben, die Klappe fällt erneut!

Ein auf und ab. Gedanklich bin ich schon längst die Tonleiter hoch und runter gerannt. Wusste selbst nicht was ich will. Welcher Ton am besten zu uns passt. Hab versucht meinen Herzschlag zu komponieren, doch er hat nicht mitgespielt. Hab den Notenschlüssel genommen und dir mein Herz geöffnet. Und plötzlich wieder rasant verschlossen. Ich habe überlegt, zerdacht, analysiert. Hab dir die kalte Schulter gezeigt und gleichzeitig meine warm Hand gegeben. Hab deinen Blick gesucht um meinen Kopf wegzudrehen. Hab zu laut gelacht und unsere Sätze nicht beendet. Wusste nicht was ich will, bin vom Gas gegangen. Und dann sind wir von der Realität in ein Spiel gefallen. Oder von Wolke 7 ins kalte Wasser geplumpst. Du hast mich überholt auf meinem eigenen Spielfeld. Und ich sah dich weglaufen, während ich stehen blieb. Ich habe mit Pokerface gespielt, während du mir deine Gefühle präsentiertest. Du hast mir Komplimente gemacht, echt Worte und ich tippte Smileys. Du hast mich festgehalten und ich hab mich losgerissen.

Die Lichter gehen aus. Der Regisseur hat geschmissen, keiner will mehr das Drehbuch zu Ende schreiben. Der Film war schlecht geschnitten, die Szenen brechen ab – abrupt. Wir waren die Hauptdarsteller, doch für den Oscar hat es nicht gereicht. Ende. Aus. Pleite. Wir wollten eine Lovestory, doch daraus wurde Horror.

Und jetzt halten wir uns mit Kleingeld über Wasser. Träumten von Hollywood, brauner Haut und Sonnenuntergänge mit Erdbeeren und Champagner. Alles was wir haben ist abgelaufenes Bier, ein verruchtes Berlin und blockierte Whatsapp Kontakte. Sind alleine losgezogen um unser Leben aufzubauen. Sind vor der Liebe abgehauen. Wir haben unser Happy End verpasst. Shakespeare wäre diesmal nicht stolz auf uns! 

6 7